24.09.2017

Glorreicher Geburtstag

Gruppenliga: Lehmann bei 3:0 immer am Puls

Auch mit 26 Jahren stark wie eh und je: Fabian Lehmann. Foto: Friedhelm Eyert

Relativ lange hat Trainer Frank Atzler warten müssen, bis seine Schützlinge vom SV Großenlüder im Spiel gegen den SVA Bad Hersfeld den Sack zumachten. Am Ende stand ein verdienter 3:0-Erfolg für die Teutonia, bei der Geburtstagskind FabianLehmann – er wurde 26 – an allen Toren beteiligt war.

„Gerade die zweite Halbzeit hat mir gut gefallen. Da hat Asbach mehr gespielt, jedoch hatten wir das Geschehen immer unter Kontrolle“, so Atzler, dessen Team nur einmal durchatmen musste, als die Gäste gut 20 Minuten vorSchluss das Aluminium trafen. „Wir hätten nur unsere Konter noch besser ausspielen müssen“, fand Atzler. Beim 1:0 hatte Torschütze Lehmann von der starken Vorarbeit von Niklas Wese profitiert, beim 2:0 profitierte Hasenauer von Lehmanns Balleroberung. Beim 3:0 legte Lehmann nach einer Konter für Moritz Reith auf.

Schiedsrichter: Dennis Blachnik (Ranstadt). Zuschauer: 150. Tore: 1:0 Fabian Lehmann (29.), 2:0 Sascha Hasenauer (84.), 3:0 Moritz Reith (90.). / hall

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema