08.10.2017

Dritter 1:0-Erfolg in Serie

Verbandsliga: Johannesberg übernimmt Tabellenführung

Erzielte das entscheidende Tor: Mihai Alexandru Moise.

Die SG Johannesberg hat ihren Lauf auch gegen den FSV Dörnberg fortgesetzt: Der Verbandsligist aus dem Fuldaer Stadtteil feierte vor heimischem Publikum den dritten 1:0 (0:0)-Erfolg in Serie und sicherte sich damit im 12. Spiel die Tabellenführung.

Seit nunmehr zehn Spielen ist die SGJ ungeschlagen, hat dabei lediglich beim Unentschieden in Willingen Zählbares liegen gelassen. Erneut genügte zum Sieg ein einziger Treffer, für den diesmal ein Defensivspieler verantwortlich war: Mihai Alexandru Moise war nach einem Eckball, den Dörnberg nicht abschließend aus der Gefahrenzone bringen konnte, aus rund 20 Metern zur Stelle und traf in den rechten oberen Winkel – das erste Saisontor des 26-Jährigen.

„Es ist schön, dass wir jetzt ganz oben stehen, aber mehr auch nicht. Wir haben heute wieder gemerkt, dass wir jede Woche ans Limit gehen müssen. Wir haben uns anfangs sehr schwer getan, haben im Moment aber einfach das Glück, dass wir auch die engen Partien für uns entscheiden“, war SGJ-Trainer Jochen Maikranz nach Abpfiff erleichtert.

Den erneuten Erfolg verdienten sich die Johannesberger vor allem aufgrund einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt. Sorin Leucuta hätte in der 53. Minute bereits für die Führung sorgen können, fand jedoch in Dörnbergs Keeper seinen Meister. Auch Joker Onur Özger sorgte in den zweiten 45 Minuten für Betrieb und hätte in der 64. Minute beinahe per Seitfallzieher getroffen. Und auch nach der Führung hätte ein zweites Tor fallen können: Leucuta hatte jedoch erst mit einem Lattentreffer Pech und setzte in der Nachspielzeit einen Schuss zu hoch an.

Im ersten Abschnitt hatten sich die Gastgeber zunächst schwer getan. Bei strömendem Regen hatte die SGJ zwar durch Julian Keller die erste Torchance verzeichnet, doch die Gäste waren vor allem durch Distanzschüsse gefährlich. Zudem hatte Johannesberg Glück, dass Kevin Richter nach einer guten halben Stunde knapp am linken Pfosten vorbei zielte.

Die Statistik:

Johannesberg: Hofacker; Moise, Wiesner, Kengni Fotsing, Leucuta, Kaizar, Kretsch, Walt, Dapar (50. Özger, 83. Balz), Keller (75. Cotan), Vlk.
Dörnberg: Plavcic; Schnegelsberg (81. Lotzgeselle), Gunkel, Plettenberg, Hansch, Schulze, Müller, Kemper, Richter, Bingül, Dauber.
Schiedsrichter: Tobias Horn (Volkach)
Zuschauer: 150.
Tore: 1:0 Mihai Alexandru Moise (76.)

Autor: Viktoria Goldbach

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema