13.01.2018

TSG Lütter verteidigt den Titel - Fotostrecke

Gemeindemeisterschaft Eichenzell: Welkers siegt bei Alten Herren

Die Alten Herren des SV Welkers sowie die Herren der TSG Lütter durften am Ende die Siegerpokale entgegennehmen. FOto: Charlie Rolff

Die TSG Lütter hat sich erneut den Titel des Eichenzeller Gemeindemeisters gesichert. Im Finale besiegte der Kreisoberligist den klassenhöheren TSV Rothemann mit 2:0. Bei den Alten Herren setzte sich der SV Welkers im Neunmeterschießen gegen die SG Kerzell durch.

In einem umkämpften Finale ging Lütter durch den Treffer von Benjamin Ochs nach drei Minuten in Führung und verteidigte im Anschluss geschickt. Per Freistoß konnte Konstantin Höhl auf 2:0 stellen. Für Rothemann hatte James Sauer den Anschlußtreffer auf dem Fuß, verzog aber knapp. So brachte die TSG den Sieg über die Zeit und konnte den Titel verteidigen. "Wir sind schwach ins Turnier gestartet haben uns aber gesteigert und am Ende absolut verdient gewonnen. Für das nächste Jahr peilen wir das Triple an", so Mario Müller vom alten und neuen Gemeindemeister.

Bereits im Halbfinale kam es zum Aufeinandertreffen zwischen den beiden Gruppenligisten aus Rothemann und Eichenzell, dass der TSV knapp mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Im zweiten Halbfinale konnte sich Lütter gegen die SG Kerzell durchsetzen, musste allerdings ins Neunmeterschießen, da Kerzell trotz zwischenzeitlichem 1:4-Rückstand nicht aufsteckte und 20 Sekunden vor dem Ende noch den Ausgleich erzielte.

Lütter spielte mit: Raphael Groß; Dogan Kilic, Konstantin Höhl, Willi Liebelt, Mario Müller, Mark Takacs, Benjamin Ochs, Florian Ertel, Juri Dieterle.
Rothemann spielte mit: Pascal Heil; Jan Götte, Dejan Zvekic, Jonas Hilgenberg, Jakob Müglich, Ferhat Celikel, Tayfun Dahan, James Sauer.

Bei den Alten Herren konnte sich hingegen der SV Welkers durchsetzen und den Titel des Gemeindemeisters einfahren. Nachdem das Finale gegen die SG Kerzell nach regulärer Spielzeit 1:1 endete, brachte das Neunmeterschießen die Entscheidung zu Gunsten der Welkerser bringen. Das Neunmeterschießen um Platz 3 entschieden die Gastgeber aus Lütter für sich.

Der Turniersieger spielte mit: Elmar Hilfenhaus, Stephan Heckener; Heiko Niklas, Sebastian Huber, Christoph Schmelz, Matthias Schmelz, Tobias Wehner, Jochen Bug, Tobias Frohnapfel, Jürgen Schlag.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Eichenzell - Rönshausen 4:0
Welkers - Kerzell 0:4
Rothemann - Löschenrod 2:1
Büchenberg - Lütter 1:3
Kerzell - Eichenzell 4:1
Rönshausen - Welkers 2:1
Lütter - Rothemann 0:1
Löschenrod - Büchenberg 1:2
Welkers - Eichenzell 1:3
Kerzell - Rönshausen 3:0
Büchenberg - Rothemann 2:3
Lütter - Löschenrod 5:1

Tabelle Gruppe A:
1. Kerzell, 9 Punkte, 11:1 Tore
2. Eichenzell, 6 Punkte, 8:5 Tore
3. Rönshausen, 3 Punkte, 2:8 Tore
4. Welkers, 0 Punkte, 2:9 Tore

Tabelle Gruppe B:
1. Rothemann, 9 Punkte, 6:3 Tore
2. Lütter, 6 Punkte, 8:3 Tore
3. Büchenberg, 3 Punkte, 5:7 Tore
4. Löschenrod, 0 Punkte, 3:9 Tore

1. Halbfinale: Kerzell - Lütter 4:4, 9:10 nach Neunmeterschießen
2. Halbfinale: Eichenzell - Rothemann 2:3

Neunmeterschießen um Platz 3: Eichenzell - Kerzell 3:4
Finale: Lütter - Rothemann

Alte Herren Ergebnisse in der Übersicht:

Eichenzell - Welkers 0:3
Lütter - Löschenrod 1:2
Kerzell - Eichenzell 3:1
Löschenrod - Büchenberg 4:1
Welkers - Kerzell 1:1
Büchenberg - Lütter 1:2

Tabelle Gruppe A:
1. Welkers, 4 Punkte, 4:1 Tore
2. Kerzell, 4 Punkte, 4:2 Tore
3. Eichenzell, 0 Punkte, 1:6 Tore

Tabelle Gruppe B:
1. Löschenrod, 6 Punkte, 6:2 Tore
2. Lütter, 3 Punkte, 3:3 Tore
3. Büchenberg, 0 Punkte, 2:6 Tore

1. Halbfinale:Welkers - Lütter 1:0
2. Halbfinale: Löschenrod - Kerzell 2:2, 6:7 nach Neunmeterschießen

Neunmeterschießen um Platz 3: Lütter - Löschenrod 8:7
Finale: Welkers - Kerzell 1:1, 6:5 nach Neunmeterschießen

Kommentieren

Vermarktung: