03.02.2018

Wittke stark beim Lehnerzer 6:4

Testspiel: TSV gewinnt beim FV Biebrich

Marco Lohsse: Heute Test in Erlensee, morgen Blitzturnier in Bad Vilbel

Zwei Tore des starken Leon Wittke, sowie Treffer von Steven von der Burg, Neuzugang Patrick Broschke, Alexander Reith und Antonio Bravo-Sanchez waren die Grundlage für den 6:4 (5:1)-Auswärtssieg des Hessenligisten TSV Lehnerz beim FV Biebrich.

Auf dem Kunstrasenplatz in Biebrich (Kreis Wiesbaden) spielte Lehnerz eine sehr gute erste Halbzeit: „Wir wollten früh pressen, haben den Gegner gut zugestellt und wir hätten nach 45 Minuten auch zwei Tore mehr erzielen können“, so Abwehrspieler Julian Pecks, der neben Sebastian Bartel, Patrick Schaaf und Kemal Sarvan durchspielte. „Nach dem Seitenwechsel hat durch die vielen Umstände dann die Konzentration ein bisschen gelitten“, so Pecks, für dessen Team Jan-Niklas Jordan nur die Latte traf.

Die Statistik:

TSV Lehnerz (1. Halbzeit): Bayar; Bartel, Sarvan, Pecks, Dücker, Youm, Schaaf, Wittke, Reith, Broschke, von der Burg.
TSV Lehnerz (2. Halbzeit): Kaiser; Bartel, Sarvan, Pecks, Schaaf, Wollny, Odenwald, Bravo-Sanchez, Jordan, Milenkovski, Sternstein.
Schiedsrichter: Patrick Glaser (Freudenberg).
Zuschauer: 50.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften