28.02.2018

Kunstrasenplatz in Eiterfeld im Anflug

Wächter: "Planungen sind relativ weit"

Foto: Charlie Rolff

Gute Nachrichten scheint es für die Clubs der Marktgemeinde Eiterfeld zu geben. Auf dem Sportgelände in Eiterfeld soll künftig ein Kunstrasenplatz entstehen.

Das bestätigt der aktuelle Trainer der SG Eiterfeld/Leimbach, Klaus Wächter. "Die Pläne für den Kunstrasenplatz sind in der Gemeinde durchgewunken worden. Die Planungen sind wohl schon relativ weit", verrät der 64-Jährige. So soll der aktuelle B-Platz in Eiterfeld in ein Kunstrasengeläuf umgewandelt werden. Profitieren würden natürlich alle Vereine der Marktgemeinde Eiterfeld. Bislang liegt der nächstgelegene Kunstrasenplatz im gut 15 Kilometer entfernten Hünfeld. Auch dem SV Steinbach könnten die neuen Pläne schmecken, der Hessenligist müsste manche seiner Heimspiele im Winter dann wohl nicht mehr in Lehnerz austragen.

Autor: Steffen Kollmann

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema