18.06.2018

Marco Di Maria verlässt Bad Soden

Vertragsauflösung in beidseitigem Einvernehmen

Marco Di Maria geht nicht mit in die Gruppenliga. Archivfoto: Charlie Rolff

Die SG Bad Soden und Marco Di Maria haben sich einvernehmlich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Das gibt der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. Der 30-jährige Angreifer stand seit der vergangenen Spielzeit beim Verbandsliga-Absteiger unter Vertrag und erzielte in 31 Begegnungen 20 Treffer.

Wladimir Römmich, Sportlicher Leiter der SG Bad Soden, zur Vertragsauflösung: “Nach einem intensiven Gespräch sind wir überein gekommen, dass wir in Zukunft getrennte Wege gehen werden. Wir bedanken uns bei Marco für sein Engagement im Trikot der SG Bad Soden und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!”

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen