28.06.2018

Fliedens Junioren-Trainer stehen fest

Luka Berkel steigt als Co ein / Meistertrainer Happ pausiert

Daniel Reith kann Vollzug vermelden.

Der SV Buchonia Flieden hat im Junioren-Bereich die Weichen für die Zukunft gestellt. Von der A- bis hin zur D-Jugend konnte der Spielausschussvorsitzende Daniel Reith nun die Trainer für die kommende Saison präsentieren.

Die A-Junioren, die in der vergangenen Saison sang-, klang- und sieglos aus der Verbandsliga abgestiegen waren, werden künftig weiterhin von Markus Kullmann betreut. Unterstützt wird er von Gunnar Möller, der von den B-Junioren aufrückt und mit Kullmann ein gleichberechtigtes Trainerteam bilden soll. Ansonsten gibt es bei der B-Junioren-Gruppenliga-Truppe keine Veränderungen, jedoch wird Luka Berkel das Trainerteam komplettieren. Senioren-Spieler Berkel hatte kürzlich seinen dritten Kreuzbandriss erlitten und soll nun seine ersten Schritte im Trainerbereich unternehmen.

Die C-Junioren in der Verbandsliga werden künftig von Holger Schöppner betreut, der die D-Junioren-Truppe der JSG Flieden/Schweben auf Rang zwei der Gruppenliga geführt hatte. Meistertrainer Oliver Happ wird aus beruflichen Gründen pausieren. "An dieser Stelle nochmal einen großen Dank an seine geleistete Arbeit", so Reith. Schöppners Platz bei der D-Jugend nimmt Martin Seng ein, bisheriger E-Junioren-Coach.

"Gerade bei den A- und den C-Junioren haben wir unser Team richtig gut verstärkt. Wir sehen uns gut aufgestellt", freut sich Reith. "Mit Marius Sievers, Florian Berthold, Michael Lessmann und mir haben wir ein super Team, das sich um die Jugendarbeit kümmert. Mesut Kaplan, der früher Jugendleiter in Steinau war, ergänzt uns seit Neuestem auch noch."

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema