18.07.2018

Urteil: TSV Dahlerda raus, Hauswurz eine Runde weiter

Kreispokal Fulda

Besfort Tafolli (links) steht mit dem SV Hauswurz jetzt dich in der zweiten Runde. Foto: Ralph Kraus

Der TSV Dalherda hatte sein Spiel der ersten Runde des Kreispokals in der Verlängerung mit 4:3 gegen den SV Hauswurz gewonnen. Doch nun ist Dalherda am grünen Tisch nachträglich doch noch ausgeschieden und stattdessen steht Hauswurz in der zweiten Runde.

Als Begründung nannte Pokalspielleiter Gerhard Wiegand einen Formfehler bei der Beantragung eines Spielerpasses auf Seiten von Dalherda. Damit spielt Hauswurz nun die zweite Runde und trifft dabei auf den SC Borussia Fulda aus der A-Liga.

Kommentieren

Vermarktung: