10.01.2019

Favoriten geben sich keine Blöße

Vier Teams stehen in der Finalrunde des Horaser Turniers

Patrick Broschke (in blau) zeigte einmal mehr sein Können unterm Hallendach.

Wie im Vorfeld schon ein wenig zu erwarten haben sich gestern Verbandsligist SG Barockstadt II, die Gruppenligisten Spvgg. Hosenfeld und FT Fulda sowie Süd-Kreisoberligist SG Rückers die ersten vier Tickets für die Finalrunde des 17. Reinhold-Völker-Gedächtnisturniers des FV Horas gesichert. Die Spannung war gestern früh raus.

Drei der vier Teams hatten das Weiterkommen schon vor dem letzten Spiel gesichert, letztlich zog auch noch Hosenfeld durch ein 4:1 über Ligakonkurrent FT Fulda nach. Dennoch waren die Turner, die mit einer gemischten Mannschaft aus Gruppen- und B-Ligaspielern quasi vor der Haustür angetreten waren, in Person von Reservecoach Alexander Hofmann zufrieden: „Wir haben unser Soll erreicht, leider hat sich unser Keeper Steffen Rüby im letzten Spiel am Knöchel verletzt. Mal sehen, ob er bis zur Finalrunde am Samstag wieder fit ist.“

Eine gute Figur gab am ersten Vorrundenspieltag, der hinsichtlich des Niveaus noch Luft nach oben ließ, die SG Rückers ab, die sich lediglich wegen der weniger erzielten Treffer hinter der um Patrick Broschke und Jan-Henrik Wolf ordentlich besetzten Barockstadt-Zweiten einreihen musste. Im Gegensatz zu vielen anderen Teams waren die Rückerser – im Grunde wie immer – mit der ersten Garde da. „Wenn ich für dieses Turnier melde, dann komme ich auch mit einer ordentlichen Truppe. Sonst hat das ja keinen Sinn“, so die kleine Spitze von SGR-Coach Mirko Gerhard in Richtung der anderen Teilnehmer.

Durchs Turnier führten die beiden Referees Alexander Stiel (Germania Fulda) und Daniel Bittner (TV Fränkisch-Crumbach), die für den Geschmack einiger Zuschauer zu schnell mit Zwei-Minuten-Strafen dabei waren.

Heute Abend spielen dann die Vorrundengruppen C (Petersberg, Pilgerzell, A-Junioren Horas, Germania Fulda) und D (Thalau, Horas, Volkers, Dalherda), ehe am Samstag ab 14.30 Uhr die Endrunde steigt.

Die Ergebnisse zum Turnier findet ihr HIER.

Autor: Christian Halling

Kommentieren

Vermarktung: