25.01.2019

Beste Stimmung in Rotenburger Halle garantiert

Junioren-Kreismeisterschaften am Wochenende

Foto: Charlie Rolff

Richtig was los sein wird am Samstag und Sonntag in der Rotenburger Großsporthalle, wenn dort die Futsal-Kreismeter gekürt werden. Zumindest die allermeisten. Den Startschuss geben die D-Junioren am Samstagvormittag mit einer Endrunde, zu der sich sechs Teams qualifizieren konnten. In den anderen Altersklassen beginnt die Endrunde hingegen direkt mit K.o.-Spielen.

Klar ist, dass in der Rotenburger Halle wieder beste Stimmung garantiert sein wird. Denn im Gegensatz zu manch anderer Kreismeisterschaft gehören knackende Musik, das Einlaufen der Spieler und ein Hallensprecher zum guten Ton. Am Samstag und Sonntag finden je drei Turniere statt, die noch jüngeren Jahrgänge dürfen in der Folgewoche ebenfalls in Rotenburg ihr Können unter Beweis stellen.

A-Junioren (Sonntag, ab 14 Uhr):

Die letzte Altersklasse, die ihren Kreismeister an diesem Wochenende küren wird, ist auch die älteste. Bei den A-Junioren treffen im ersten Halbfinale der JFV Ulfetal-Weiterode und der JFV Aulatal aufeinander, bevor anschließend die JSG Alheim und die JSG Wildeck aufeinandertreffen. Die Spielzeit beträgt jeweils 2x20 Minuten.

B-Junioren (Samstag, ab 16 Uhr):

Gleich dreimal ist der JFV Bad Hersfeld bei den B-Junioren vertreten und bestreitet mit den ersten beiden Teams auch ein vereinsinternes Halbfinale, während im zweiten Semifinale die dritte Mannschaft auf den JFV Aulatal trifft. Die Spielzeit beträgt pro Spiel 2x15 Minuten.

C-Junioren (Sonntag, ab 10 Uhr):

Bei den C-Junioren schickt auch der Lokalmatador ein Team ins Rennen: Die JSG Rotenburg/Lispenhausen trifft im ersten Halbfinale auf den JFV Ulfetal-Weiterode, während im Anschluss die JSG Alheim und die JSG Werratal-Heringen den zweiten Finalisten ermitteln werden. Die Spielzeit beträgt pro Spiel 2x15 Minuten.

B-Juniorinnen (Sonntag, 11.22 Uhr):

Während des C-Junioren-Turniers wird das Finale der B-Juniorinnen eingeschoben, das der SV Kathus und die JSG Geistal bestreiten werden. Die Spielzeit beträgt 2x25 Minuten.

C-Juniorinnen (Samstag, ab 13.15 Uhr):

Bei den C-Juniorinnen spielen insgesamt vier Teams den Kreismeister aus. Im ersten Halbfinale duellieren sich der SC Lispenhausen und die JSG Geistal, anschließend spielen die SuFF Raßdorf und der SV Unterhaun den zweiten Finalisten aus. Die Spielzeit beträgt pro Partie 2x12 Minuten.

Kommentieren