05.03.2019

Viktoria Fulda verpatzt den Auftakt

C-Junioren-Verbandsliga: Rückschlag im Meisterschaftskampf

Stefan Huck war alles andere als zufrieden mit dem Auftritt seines Teams. Foto: Charlie Rolff

Die C-Junioren des JFV Viktoria Fulda mussten zum Jahresauftakt eine Niederlage hinnehmen. Bei der zweiten Mannschaft des KSV Baunatal musste sich der Verbandsliga-Tabellenführer mit 2:5 (1:3) geschlagen geben und verpasste es so, die Verfolger weiter zu distanzieren.

KSV Baunatal II - JFV Viktoria Fulda 5:2 (3:1)

Zweite Saisonniederlage für den Spitzenreiter. Auf dem Kunstrasenplatz in Baunatal verschliefen die Gäste die Anfangsphase und lagen nach knapp zehn Minuten bereits mit 0:2 zurück. „Das sagt vieles aus“, so Trainer Stefan Huck, der das „schlechteste Spiel“ seiner Mannschaft in dieser Spielzeit gesehen hatte. Zwar erzielte Moritz Eckstein zügig den Anschlusstreffer (17.), doch der KSV ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und stellte den alten Abstand wieder her. Nach der Pause sorgte Petr Paliatka nach einer Ecke noch einmal für Spannung, aber für den Spitzenreiter war an diesem Tag nichts zu holen. „Wir haben gegen einen starken Gegner nie so richtig ins Spiel gefunden“, so Huck, der darauf hofft, dass „wir in den nächsten Spielen wieder zu unseren Tugenden finden und den Fußball aus der Hinrunde auf den Platz bringen".

Tore: 1:0 (3.), 2:0 (9.), 2:1 Moritz Eckstein (17.), 3:1 (27.), 3:2 Petr Paliatka (40.), 4:2 (48.), 5:2 (68.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften