31.08.2019

FT gewinnt „Spiel des Jahres“ - Fotos

Gruppenliga: Derby gegen Petersberg

Wild, wilder, Derby. FT-Torwart Sebastian Hüter (schwarz) klärt hier vor Teamkollege Steffen Schäfer (rechts) sowie Petersbergs Florian Bott und Boris Aschenbrücker. Foto: Charlie Rolff

FT Fulda hat sein „wichtigstes Spiel des Jahres“ gewonnen: Gegen den benachbarten Rivalen RSV Petersberg gewannen die „Turner“ mit 3:1 (2:1). Es war der dritte Sieg in Folge in diesem prestigeträchtigen Duell.

Wer alles mitbekommen wollte, der musste wirklich pünktlich sein, denn am Anfang überschlugen sich die Ereignisse. Nach nur 90 Sekunden flog Petersbergs Erhan Sarvan wegen einer Notbremse vom Feld. Er hatte Michael Kircher unfair gestoppt. Den folgenden Freistoß setzte Romeo Sancho Gonzales an den Innenpfosten, ehe Kircher den Abpraller per Kopf zum 1:0 eindrückte.

Acht Minuten waren erst rum, da stand es dann bereits 1:1, weil sich Adrian von Pazatka klasse in Szene setzte und dann mit einem Flachschuss aus 17 Metern einnetzte. Krönung der turbulenten Anfangsphase war das 2:1 durch Florian Möller, der einen Konter von FT nutzte, als er alleine vor Keeper Motzkus abschließen konnte.

Nach dem Wechsel hatte zunächst Jannis Ehresmann zwei gute Abschlüsse für Petersberg, ehe eine Ecke von Timo Zimmermann um ein Haar durch Freund und Feind hindurch fast den direkten Weg ins Tor gefunden hätte (65.). Zimmermann war es auch, der kurz danach für Michael Kircher eine Großchance auflegte. Der verzog aber (73.). In der Endphase rettete erst Torwart Sebastian Hüter seiner FT-Mannschaft mit einer Parade den Vorsprung (86.), bevor Zimmermann nach einem Konter frei vor Motzkus im Abschluss abgezockt blieb und zum 3:1 einschob.

Das Schema

Schiedsrichter: Sebastian Schäfer (FC Großalermorde).
Zuschauer: 220.
Tore: 1:0 Michael Kircher (3.), 1:1 Adrian von Pazatka (8.), 2:1 Florian Möller (20.), 3:1 Timo Zimmermann (89.).
Rote Karte: Erhan Sarvan (Petersberg) wegen einer Notbremse (2.).
Gelb-Rote Karte: Michel Ickler (Petersberg, 90.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema