22.01.2020

Hanslik zieht's zu Hansa Rostock

Dritte Liga: 23-Jähriger wird ausgeliehen

Daniel Hanslik bleibt an der Ostsee und wechselt zur „Kogge“. Foto: FC Hansa Rostock

Der gebürtige Unterhauner Daniel Hanslik wird im kommenden halben Jahr für Drittligist Hansa Rostock auf Torejagd gehen. Das bestätigt der Club von der Ostsee auf seiner Homepage.

Der 23-jährige Linksfuß, der im Sommer 2019 vom VfL Wolfsburg II zu den „Störchen“ wechselte, war in der vergangenen Saison mit 19 Treffern in 29 Spielen Torschützenkönig der Regionalliga Nord und verpasste mit den jungen Wölfen in der Relegation nur knapp den Aufstieg in die dritte Liga. Dem FC Hansa Rostock wird sich der Deutsch-Pole nun auf Leihbasis bis zum 30. Juni diesen Jahres anschließen.

Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock: „Daniel ist ein abschlussstarker und flexibel einsetzbarer Spieler. Er kann im Offensivbereich auf allen Positionen spielen und erfüllt zudem die U23-Regel. Bei uns bekommt er die Chance, seine Stärken einzubringen und Spielpraxis zu sammeln, um den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen.“

Der 1,86 Meter große Mittelstürmer steigt heute ins Mannschaftstraining beim FC Hansa ein und bekommt die Rückennummer 37. „Ich freue mich auf einen Traditionsverein, der mit seinen Fans sicherlich nicht in die dritte Liga gehört und hoffe, gemeinsam mit der Mannschaft eine erfolgreiche Rückrunde zu spielen", so Daniel Hanslik.

Kommentieren