31.03.2020

Nicolas Lauer übernimmt auf der "Haid"

B-Liga Schlüchtern: 32-Jähriger kommt von der SG Rückers

Der Vorsitzende Rainer Lauer (rechts) ist glücklich, dass er Nicolas Lauer als neuen Coach verpflichten konnte. Foto: privat

Der Schlüchterner B-Ligist SV Höf und Haid hat für die kommende Saison einen neuen Spielertrainer verpflichtet: Vom Nachbarn SG Rückers wechselt Nicolas Lauer auf die "Haid". Der 32-Jährige beerbt dort Sebastian Weitzel, der seit über zweieinhalb Jahren (zuletzt gemeinsam mit Torsten Kalinowsky) als Trainer tätig war. Weitzel tritt aus privaten Gründen kürzer.

"Sebastian und Torsten machen hier einen super Job und sind schon seit über 15 Jahren für unseren Club dabei. Jetzt mussten wir uns aber auf die Trainersuche machen und da war Nicolas für uns der absolute Wunschkandidat. Wir sind bei ihm auch gleich auf offene Ohren gestoßen", erklärt Rainer Lauer, Vorsitzender des SV Höf und Haid.

Der 32-jährige Nicolas ist ein Cousin von den Vorstandskollegen Rainer und Manfred Lauer und spielte bislang durchweg für seinen Heimatverein SG Rückers. Hier hat er in den Jugend mit dem Fußball begonnen und hat sich bis zum Kapitän des Kreisoberliga-Teams nach oben gearbeitet.

"Ich habe niemals gedacht, dass ich Rückers irgendwann einmal verlassen werde, aber als Höf und Haid angefragt hat, da musste ich schon aus persönlichen Gründen nicht lange überlegen, denn das wird eine Herzensangelegenheit für mich. Mein verstorbener Vater Norbert war Gründungsmitglied des SV Höf und Haid und selbst Trainer dort", erklärt der kommende Coach.

Kommentieren