Fünf Spieler rücken auf

FVH hält den kompletten Kader

23. Januar 2021, 11:25 Uhr

Der FV Horas hat den kompletten Kader gehalten, darunter Mark Zentgraf (rotes Trikot), der Anfragen aus der Hessenliga hatte. Foto: Charlie Rolff

Die sportliche Leitung des FV Horas arbeitet, trotz der derzeit pandemiebedingten Unsicherheiten um die Abläufe der laufenden Saison, an der Zusammenstellung des Seniorenkaders für die neue Saison 2020/21. Nun kann der Gruppenligist einige positive Nachrichten bekanntgeben.

Neben der erfolgten Besetzung der Trainerposten (Matthias Wilde übernimmt das Gruppenliga-Team, bei der zweiten und dritten Mannschaft bleiben Michael Finke und Markus Keller) konnte die sportliche Leitung auch an der Zusammensetzung des Seniorenkaders für die neue Saison arbeiten. So kann der Gruppenliga-Zweite vermelden, dass in der neuen Saison der komplette aktuelle Kader der ersten Mannschaft für den FV Horas auflaufen wird. Die Gespräche für die weiteren Seniorenmannschaften seien derweil noch nicht abgeschlossen. Aber auch hier werden die Kader überwiegend zusammenbleiben.

Weiterhin kann der Verein zum wiederholten Mal die Früchte der hervorragenden Jugendarbeit der vergangen Jahre ernten. So haben mit Dominik Golbach, Conny Kutler, Luca Marohn, Jonathan Körber und Niklas Kremer bereits fünf Spieler des Jahrgangs 2002, der im Sommer in den Seniorenbereich aufrückt, zugesagt, für den FV Horas auch im Seniorenbereich aufzulaufen. Dieser Erfolg sei unter anderem auf die tolle Arbeit der beiden für die A- bzw. B-Junioren verantwortlichen Trainer Max Füg (B-Junioren) und Marcel Körner (A-Junioren) zurückzuführen. "Der Verein ist stolz auf die vorbildliche Jugendarbeit, die hier von den verantwortlichen Trainern und Betreuern in allen Altersklassen geleistet wird", schreibt der FVH, der sich für die kommende Saison gut aufgestellt sieht.

Kommentieren