Abfuhr für DJK-SSG Darmstadt bei Hellas Darmstadt

A-Liga Darmstadt: Hellas Darmstadt – DJK-SSG Darmstadt, 5:1 (1:0)

18. Oktober 2021, 15:18 Uhr

Der DJK-SSG Darmstadt hat den Start ins neue Fußballjahr nach elf Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:5-Niederlage gegen das Hellas Darmstadt verdaut werden. Das Hellas Darmstadt hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte das Heimteam alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Für das erste Tor sorgte Georgios Karipidis. In der 23. Minute traf der Spieler des Hellas Darmstadt ins Schwarze. Der DJK-SSG Darmstadt glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte Referee Marko Heckmann (Frankfurt am Main) beide Teams mit der knappen Führung für das Hellas Darmstadt in die Kabinen. In der 52. Minute brachte Rafik Naoum das Netz für das Hellas Darmstadt zum Zappeln. K. A. verkürzte für den DJK-SSG Darmstadt später in der 60. Minute auf 1:2. Wenig später verwandelte Nico Lampert einen Elfmeter zum 3:1 zugunsten des Hellas Darmstadt (61.). Für das 4:1 des Hellas Darmstadt sorgte Özkan Altunbas, der in Minute 62 zur Stelle war. Mit dem Tor zum 5:1 steuerte Karipidis bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (71.). Letztlich feierte das Hellas Darmstadt gegen den DJK-SSG Darmstadt nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 5:1-Heimsieg.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte das Hellas Darmstadt im Klassement nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Der Angriff des Hellas Darmstadt wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 36-mal zu. Die Saisonbilanz des Hellas Darmstadt sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei fünf Siegen und einem Unentschieden büßte das Hellas Darmstadt lediglich drei Niederlagen ein. Zuletzt lief es erfreulich für das Hellas Darmstadt, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

In der Defensivabteilung des DJK-SSG Darmstadt knirscht es gewaltig, weshalb der DJK-SSG Darmstadt weiter im Schlamassel steckt. Mit nur 13 Treffern stellt der DJK-SSG Darmstadt den harmlosesten Angriff der A-Liga Darmstadt.

Die Defensivleistung des DJK-SSG Darmstadt lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen das Hellas Darmstadt offenbarte der DJK-SSG Darmstadt eklatante Mängel und stellte somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Nächster Prüfstein für das Hellas Darmstadt ist die TSG Wixhausen auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:30). Der DJK-SSG Darmstadt misst sich zur selben Zeit mit der FTG Pfungstadt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema