SSG Breitscheid im Aufwärtstrend

Kreisoberliga Wetzlar West: Türkgücü Wetzlar – SSG Breitscheid, 1:2 (1:1)

05. Dezember 2021, 23:49 Uhr

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von der Türkgücü Wetzlar und der SSG Breitscheid, die mit 1:2 endete. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Burak Avas brachte die Türkgücü Wetzlar in der siebten Spielminute in Führung. Torben Weyel nutzte die Chance für die SSG Breitscheid und beförderte in der 26. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. Dass die SSG Breitscheid in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Nils Hannes Gumbert, der in der 74. Minute zur Stelle war. In den 90 Minuten waren die Gäste im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als die Türkgücü Wetzlar und fuhren somit einen 2:1-Sieg ein.

Die Türkgücü Wetzlar muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Gastgeber belegen mit 25 Punkten den siebten Tabellenplatz. Sieben Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat die Türkgücü Wetzlar derzeit auf dem Konto. Die Leistungskurve der Türkgücü Wetzlar zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg.

Die SSG Breitscheid schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 23 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz neun. Sechs Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen hat die SSG Breitscheid momentan auf dem Konto. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die SSG Breitscheid seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema