Torgranate der Woche

Acht Kandidaten stehen zur Auswahl

13. September 2021, 12:00 Uhr

Unsere Umfrage "Torgranate der Woche" geht in eine neue Runde: In dieser Woche läuft die Umfrage von Montag, 13. September (12 Uhr) bis Mittwoch, 15. September (12 Uhr). Zehn Kandidaten stehen diesmal zur Auswahl. Zu gewinnen gibt es für den Sieger einen 50-Euro-Gutschein von unserem Partner "BMW Krah+Enders" in Fulda. Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt.

Dominik Geist (A-Junioren JSG Vogelsberg/Lauterbach): Zehn Mal knipste der Youngster binnen sieben Tagen. Vier Tore am Samstag, ein Hattrick am Sonntag, zwei Traumtore am Mittwoch und mit dem ersten Ballkontakt ein Treffer am zweiten Samstag.

Noah Gradl (SV Hofbieber): Der Aktivposten schlechthin war Gradl beim 3:1 im Derby gegen Nüsttal. Auch dank ihm marschiert Hofbieber durch die Liga.

Lenard Hudeg (Spvgg. Hosenfeld): Erst zwei Tore bei der Reserve am Sonntag, ehe er bei der Ersten im Anschluss nochmals traf. Für Hudeg ein runder Wochenausklang.

Valentyn Makoviichuk (SG Niederjossa/Breitenbach): Ein lupenreiner Hattrick in 20 Minuten gelang Makoviichuk beim 4:0 bei Steinbachs Reserve.

Imal Schersadeh (TSV Neuenberg): Er half am Sonntag beim 4:4 in Eichenzell II dem TSV als Spielertrainer aus und netzte prompt vier Mal ein. Ein irre Rückkehr.

David Schramm (TSG Lütter): Mit 4:2 eliminierte die TSG Gruppenligist Hosenfeld im Kreispokal. Schramm erzielte alle vier Tore.

Marcel Schwalbach (SV Burghaun): Ein Traumtor aus 25 Metern ins linke obere Eck. Schwalbach verwandelte den Sportplatz beim 2:0-Sieg gegen Michelsrombach/Rudolphshan in ein Tollhaus.

Carsten Seifert (FT Fulda): Mit seinem ersten Ballkontakt nach der Einwechslung stellte das FT-Urgestein auf 2:0 im Derby gegen Petersberg.

Abstimmung über Social-Media-Kanäle

Abstimmen könnt ihr über unseren Facebook- und/oder Instagram-Kanal. Kommentiert unter unseren Beitrag den Namen eures Lieblings. Ihr habt eine Stimme zur Verfügung.

Kommentieren