16.08.2015

Ausbach/Friedewald mit starker zweiter Hälfte

A-Liga Hünfeld-Hersfeld: 5:0-Erfolg bei Haunetal II / Trommbach trifft dreifach

Markus Heide kann mit dem Saisonstart seiner neuen Mannschaft zufrieden sein.

Die SG Ausbach/Friedewald konnte auch das dritte Saisonspiel in der A-Liga Hünfeld-Hersfeld erfolgreich bestreiten. Das Team von Trainer Markus Heide setzte sich mit 5:0 (0:0) gegen die SG Haunetal II durch.

„Dritter Sieg im dritten Spiel. Nun können wir von einem guten Saisonstart reden“, fiel das freudige Fazit von Markus Heide aus. In der ersten Halbzeit war der Gast vom Dreienberg nicht auf Spieltemperatur und spielte keinen guten Fußball. Auch die Heimmannschaft trug dazu bei, dass die rund 100 Zuschauer kein schönes Spiel zu sehen bekamen. Nach dem Wiederanpfiff kam der Gast wie ausgewechselt aus der Kabine. Den Torreigen der Gäste eröffnete Sabri Cilgin in der 55. Minute. Für den deutlichen Sieg war der stark spielende Timm Trombach hauptverantwortlich, der drei Treffer selbst erzielte und ein weiteres Tor vorbereitete.

SG Haunetal II: Grünke; Hanke, Brehm, Ranscht, Trost (72. Kimpel), T. Schott, M. Schott, Cremer, D. Schott, Huras (80. Esser), Reul (75. Huff).
SG Ausbach/Friedewald: Gökmen; Krause (52. Walther), M. Schmidt, Bolender, Cilgin, Oechel (50. Öhling), Trombach, Stoerl, J. Schmidt, Viehmann.
Zuschauer: 100.
Tore: 0:1 Sabri Cilgin (55.), 0:2 Timm Trombach (66.); 0:3 Tim Trombach (82.), 0:4 Patrick Stör (88.), 0:5 Timm Trombach (90.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema