Neuhof unterliegt Siegen

Bär trotz Niederlage zufrieden

21. Juli 2021, 19:55 Uhr

Neuhofs Trainer Alexander Bär sah eine 1:2 Niederlage seiner Mannen in Siegen. Foto: Tobias Konrad

Hessenligist SV Neuhof hat das Testspiel bei den Sportfreunden Siegen mit 1:2 (0:1) verloren. Dennoch war Trainer Alexander Bär zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft, wenngleich der erste Gegentreffer noch Verbesserungsbedarf aufdeckte.

"Das war ein Stellungsfehler in unserer Verteidigung, am langen Pfosten stand der Gegenspieler völlig blank", sagt Bär. Siegens Kapitän Björn Jost war zur Stelle und köpfte ein. "Insgesamt haben wir es aber gut gemacht, ich bin mit dem Spiel zufrieden. Ein 1:1 wäre allerdings gerechter gewesen als das 2:1", betont der Trainer des SV Neuhof. Phasenweise sei seine Mannschaft mit dem westfälischen Oberligisten auf Augenhöhe beziehungsweise besser gewesen. Letztlich zähle aber weniger das Ergebnis als das Gebotene auf dem Feld.

Und Bär wird froh gewesen sein, dass es im Siegener Leimbachstadion nicht um Punkte ging, denn dem 2:1-Siegtreffer der Sportfreunde ging ein Handspiel von Joshua Walter voraus (79.). "Mein Kollege Tobias Cramer hat das auch so gesehen", sagt Bär. Edi Kulas sorgte vor 200 Zuschauern für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Gelohnt habe sich die weite Fahrt nach Südwestfalen schon wegen des Drumherums. "Die junge, unerfahrene Mannschaft macht da schon erstmal den Mund auf und ein paar Fotos. Das Stadion hat schon etwas von 2. Bundesliga. Manch einer wird da ehrfürchtig, aber es sollte eher motivieren", verrät Bär.

SV Neuhof: Lopez - Paez, Benazza, Sosa Perez, Nzambi, Kerasidis, Kulas, M. Kovac, Diakiese, Imamagic, Atanaskovic (Zbiljski, Vrebac, Klapan, Alonso, Daka, A. Kovac, Rubio, Korn, Hadzic).
Tore: 1:0 Björn Jost (32.), 1:1 Edi Kulas (56.), 2:1 Joshua Walter (79.).

Kommentieren