18.02.2018

Blitzschnelle Konter lassen Nüsttal jubeln

B-Junioren-Regionalmeisterschaft: 3:1-Finalerfolg gegen Horas

Das Siegerteam der JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach. Foto: Max Lesser

In einem packenden Endspiel gegen den FV Horas haben sich die B-Junioren der JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach nach einem 3:1-Finalerfolg zum Futsal-Regionalmeister in Künzell gekrönt.

Entscheidend war im Finale ein bärenstarker Start des Gruppenligisten, der ganz clever verteidigte und blitzschnell umschaltete. Bereits nach zweieinhalb Minuten ging die Jugendspielgemeinschaft nach einem Treffer von Fabian Göb in Führung, ehe Niklas Schuhmann nur 20 Sekunden später auf 2:0 stellte und damit für die frühe Vorentscheidung sorgen sollte. Denn Horas rannte danach immer wieder an, tat sich gegen die clever eingestellten Nüsttaler in der Offensive aber ganz schwer und fand in JSG-Keeper Alexander von Butler oft seinen Meister.

„Die Jungs haben den Plan perfekt umgesetzt. Wir standen sehr gut und haben hervorragend umgeschaltet“, frohlockte Kapelle, der 90 Sekunden vor Schluss die Entscheidung sah, als Lucas Breunig mit dem 3:0 alles klar machte. Zwar kamen die Horas in Person von Cedric Keller noch einmal auf 1:3 heran, mehr als Ergebniskosmetik sollte der Treffer aber nicht sein. „Ich finde, unter dem Strich haben wir uns den Turniererfolg verdient“, befand Kapelle, dessen Team nun in der kommenden Woche in Frankenberg bei den Hessenmeisterschaften antreten darf. „Das sollen die Jungs einfach genießen“, so Kapelle.

Platz drei sicherte sich derweil der JFV Viktoria Fulda, der nur mit der zweiten Mannschaft angetreten weil, weil die Erste parallel in Erfurt testete. Rang vier ging an den JFV Bad Soden-Salmünster, der im Spiel um den dritten Platz dem JFV Viktoria chancenlos mit 0:4 unterlegen war.

FV Horas: Maurice Pappert; Julian Helm, Artan Ramadani, Frederik Hau, Cedrik Keller, Achim Hillenbrand, Lauritz Möller, Martin Stoz, Jonathan Körper, Lion Awalom.
JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach: Alexander von Butler; Luis Hosenfeld, Jens Romstadt, Roman Birkenbach, Jonas Birkenbach, Fabian Göb, Lucas Breunig, Niklas Schuhmann, Luca Kirchner, Laurenz Hafner.

Die Ergebnisse in der Übersicht

Gruppe A:
09.30 Uhr: FV Horas - JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach 2:1
09.46 Uhr: JSG Sinntal - JSG Rippberg 0:6
10.34 Uhr: FV Horas - JSG Sinntal 5:0
10.50 Uhr: JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach - JSG Rippberg 3:1
11.38 Uhr: JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach - JSG Sinntal 3:0
11.54 Uhr: JSG Rippberg - FV Horas 0:1
Tabelle:
1. FV Horas 9 Punkte (8:1 Tore)
2. JSG Nüsttal 6 Punkte (7:3 Tore)
3. JSG Rippberg 3 Punkte (7:4 Tore)
4. JSG Sinntal 0 Punkte (0:14 Tore)

Gruppe B:
10.02 Uhr: JFV Viktoria Fulda - JSG Lauter 2:0
10.18 Uhr: JFV Bad Hersfeld - JFV Bad Soden-Salmünster 0:0
11.06 Uhr: JFV Viktoria Fulda - JFV Bad Hersfeld 3:0
11.22 Uhr: JSG Lauter - JFV Bad Soden-Salmünster 0:1
12.10 Uhr: JSG Lauter - JFV Bad Hersfeld 1:0
12.26 Uhr: JFV Bad Soden-Salmünster - JFV Viktoria Fulda 0:2
Tabelle:
1. JFV Viktoria Fulda 9 Punkte (7:0 Tore)
2. JFV Bad Soden-Salmünster 4 Punkte (1:2 Tore)
3. JSG Lauter 3 Punkte (1:3 Tore)
4. JFV Bad Hersfeld 1 Punkt (0:4 Tore)

Halbfinals
FV Horas - JFV Bad Soden-Salmünster 1:0
JFV Viktoria Fulda - JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach 4:5 nach Sechsmeterschießen

Spiel um Platz drei
JFV Bad Soden-Salmünster - JFV Viktoria Fulda 0:4

Finale
FV Horas - JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach 1:3

Kommentieren

Vermarktung: