27.10.2015

Breaking News: Borussia Fulda trennt sich von Trainer Oliver Bunzenthal

Auch Co-Trainer Daniel Freidhof entlassen

Paukenschlag in der Johannisau: Hessenligist Borussia Fulda hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Oliver Bunzenthal getrennt. Das teilt der Verein in einer Pressmitteilung mit.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

„Wir bedauern sehr, diesen Schritt gehen zu müssen, aber nach der objektiven Betrachtung der momentanen sportlichen Situation ist diese Entscheidung heute vom Vorstand getroffen worden. Zwei Punkte aus den letzten zehn Spielen und der damit verbundene Sturz auf den vorletzten Tabellenplatz zwingen uns zum Handeln. Mit dem Wechsel des Trainers nehmen wir jetzt den Druck von der Mannschaft und wollen den Weg frei machen, um mit neuen Impulsen den Klassenerhalt in der Lotto Hessenliga zu erreichen.

Wir sind Oli zu großem Dank verpflichtet, er hat unsere Mannschaft innerhalb der letzten zwei Spielzeiten aus der Gruppenliga bis in die Lotto-Hessenliga geführt. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, da nicht nur der Trainer Oliver Bunzenthal einen starken Eindruck im Verein hinterlässt, sondern Oli auch als Mensch hier viele Freunde im Verein und unter den Fans gefunden hat.

Ohne Oliver Bunzenthal wären wir mit Sicherheit heute nicht da, wo wir stehen und wir sind ihm zu Dank verpflichtet. Die letzten zehn Spiele waren für uns alle wie in einem schlimmen Traum. Für uns wird der Name von Oli Bunzenthal aber immer eindeutig mit dem Erfolg von Borussia Fulda und dem Aufstieg in die Hessenliga in Verbindung bleiben.“

Mit Ihm wird uns auch sein Co-Trainer Daniel Freidhof verlassen, der ebenso großen Anteil am Erfolg der letzten Jahre hat.

Wir bedanken uns bei beiden Trainern für die wirklich fantastischen zwei Jahre und wünschen Oli und Daniel alles Gute für Ihre Zukunft."

Wer vorübergehend das Training in der Johannisau leitet, das erfahrt ihr HIER! Oliver Bunzenthal war am Dienstagabend zu einer Stellungnahme nicht zu erreichen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften