09.11.2019

Bronnzell hat die letzte Patrone

Gruppenliga: Später Sieg in Künzell

Mico Wind (rechts) ließ Bronnzell jubeln. Foto: Kevin Kremer

Die SG Bronnzell hat nach drei Pleiten in Serie einen ganz wichtigen Dreier eingefahren. Beim 2:1 (1:0)-Sieg in Künzell dauerte es jedoch bis zum Schluss, ehe die Keim-Elf jubeln durfte.

"Wir hatten die letzten Patrone", frohlockte Bronnzells Trainer Jens Keim, der den Sieg als "sehr, sehr, sehr wichtig" einstufte. Mico Wind war es in der Schlussphase vorbehalten, die Steine der Bronnzeller purzeln zu lassen. Zuvor nämlich schlampten die Gästen mit ihren Gelegenheiten, hätten nach der Führung gut und gerne noch ein. zwei Tore mehr erzielen können. Die Pfostenschüsse von Keim selbst und Roman Weber wurden allerdings in Form des Ausgleichs bestraft. "Das war ärgerlich, doch am Ende sind wir glücklich", so Keim, dessen Mannen in den letzten zehn Minuten platt wirkten.

Schiedsrichter: Sebastian Betz (Bad Soden-Salmünster). Zuschauer: 130. Tore: 0:1 Tim Horenkamp (17., Foulelfmeter), 1:1 Julian Henning (58.), 1:2 Mico Wind (88.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften