04.09.2018

Bundesliga-Erfahrung für Hessen Dreieich

Regionalliga: Ex-Kölner Kevin Pezzoni verstärkt Bommer-Elf

Ein Hüne für Dreieich: Kevin Pezzoni verstärkt den Regionalligisten. Foto: Verein

Wenige Tage nach offizieller Schließung des Transferfensters hat Regionalligist Hessen Dreieich einen vertragslosen Spieler unter Vertrag genommen. Der ehemalige Kölner Bundesligaprofi Kevin Pezzoni verstärkt die Elf von Trainer Rudi Bommer, wie der Club in einer Pressemitteilung bekanntgibt.

"Nachdem sich der Aufsteiger zuletzt daheim und auswärts als großzügig und zuvorkommend profilierte, setzt er nun ein 1,94 Meter großes und 92 Kilogramm schweres Zeichen, dass Höflichkeit und Freundlichkeit nicht mit mangelnder Entschlossenheit zu verwechseln sind. Die Verantwortlichen um Karl-Heinz Körbel und Rudi Bommer lassen keinen Zweifel daran zu, dass sie das Projekt Hessen Dreieich in jedem Fall zum Erfolg führen werden", schreibt der Verein in der Pressemitteilung.

Und weiter: "Mit Kevin Pezzoni verstärkt ein bundesligaerfahrener Defensiv-Allrounder die Hessen. 80 Auftritte im deutschen Oberhaus und 121 Spiele in der Zweiten und Dritten Liga hat der 29-Jährige, in Frankfurt geborene Hüne bereits in seiner eindrucksvollen Vita zu verzeichnen." Pezzoni spielte zuletzt drei Jahre für Wehen Wiesbaden, ehe er erst vor wenigen Monaten den Schritt zum griechischen Erstligisten Apollon Smyrnis wagte. Zum 31. August löste der Ex-Kölner den Vertrag dort aber bereits wieder auf.

Kommentieren