VB Nord: Sandershausen betroffen

Corona positiv: Verbandsligaspiele fallen aus

16. Oktober 2020, 09:45 Uhr

Die Spiele der TSG Sandershausen fallen aus. Foto: Charlie Rolff

Jetzt hat es die Verbandsliga Nord erwischt: Bei der TSG Sandershausen ist die gesamte Mannschaft und ein Betreuer vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt worden, weil ein Testergebnis eines Spielers positiv ausgefallen ist.

Drei Spiele von Sandershausen sind bereits abgesagt worden: Betroffen ist am Sonntag das Spiel der SG Barockstadt II gegen die TSG, sowie die Partien danach, in denen Sandershausen in Körle und gegen Willingen gespielt hätte.

Am vergangenen Samstag hatte ein Spieler seinen Trainer Bernd Hüter darüber informiert, dass es ihm nicht gut gehe. Am Sonntag spielte Sandershausen dann ohne den betroffenen Akteur gegen Dörnberg, ehe am Dienstag das positive Ergebnis kam.

Der Gegner vom Sonntag, der FSV Dörnberg, ist ürbigens nicht betroffen vom Sanderhausener Fall. ""Grund ist, dass der betroffene Spieler am Freitag noch in Sandershausen trainiert hat und da noch keinerlei Symptome hatte. Damit liegt die Inkubationszeit unter fünf Tagen", erklärt der sportliche Leiter von Dörnberg, Matthias Thomsen.

Kommentieren