06.09.2018

Das wird groß: Tag der Amateure am 14. Oktober

Wir sind dabei – ihr hoffentlich auch

Den 14. Oktober gilt es im Kalender schon jetzt rot anzustreichen – denn dann steht erneut der Tag der Amateure, eine Initiative des Magazins für Fußballkultur 11 Freunde, an. Wir möchten in den kommenden Wochen mit Berichten, Interviews und einem Gewinnspiel aufzeigen, warum sich Amateurfußball lohnt; warum so viele Leute so viel Arbeit in das schönste Hobby der Welt investieren.

Der Ursprung des Tags der Amateure findet sich – wo auch sonst – im Mutterland des Fußballs. Der Engländer James Doe rief bereits vor neun Jahren den ersten „Non League Day“ aus. Gewählt ist stets ein Tag, an dem die Premier League ruht – gewöhnlich ein Länderspiel-Wochenende. Nach etwas Anlaufzeit machte das zu Beginn kleine Projekt die Runde, selbst die ganz großen Blätter wie die „Times“ berichteten über den Tag – immer äußerst positiv.

Später griff die „Lokalrunde“ das Thema auch in Deutschland auf, weil die Macher aber immer weniger Zeit für die tolle Aktion fanden, nahm 11 Freunde das Projekt in die Hand und gerne sind wir dabei, um zu helfen, den Fokus ein kleines bisschen mehr auf den Amateurfußball zu richten. 11 Freunde richtet den Tag der Amateure zum zweiten Male aus. Im vergangenen Oktober schaffte es beispielsweise der TSV Künzell mit seinem Quartett in die Onlineausgabe der 11 Freunde, auch war Redakteur Max Dinkelacker in Lütter selbst vor Ort, um sich ein Bild über die Aktionen der TSG zu verschaffen und live aus dem Sauerbrunnen zu tickern. Also: die Teilnahme kann sich durchaus lohnen.

Was euch erwartet: Interviews mit den Machern, ein Gewinnspiel, dazu stellen wir selbstredend eure Ideen vor. Was ihr tun könnt: Überlegt euch Aktionen, um den Tag der Amateure bei eurem Heimspiel an jenem Sonntag zu präsentieren: wir helfen, 11 Freunde hilft. Was ihr tun müsst, um beim Gewinnspiel dabei zu sein, erfahrt ihr in den kommenden Tagen – bis dahin könnt ihr euch ja schon mal Gedanken machen und euch Infos auf der Seite des Tags der Amateure einholen, auch dort gibt es schon Anregungen. Auch mit uns könnt ihr schon jetzt per E-Mail unter johannes.goetze@torgranate.de in Kontakt treten.

Infos zum Tag der Amateure gibt’s HIER!

Kommentieren