18.02.2018

Der große Wurf gelingt nicht ganz

Verbandsliga: RSV holt einen Punkt beim CSC

Adrian von Pazatka erzielte das 3:1 für den RSV. Foto: Charlie Rolff

Wie im Hinspiel schnupperte der RSV an einem Sieg gegen den Titelkandidaten und wieder musste er sich mit einem Zähler zufriedengeben.

Besonders bitter mutet diese Tatsache an, wenn man einen Blick auf die Statistik wirft, denn Christian Käthner erzielte in den Minuten 88 und 90+1 die Treffer zum 3:2 und 3:3 für seinen CSC. In der Schlussphase drückten die 03er enorm, hatten auf dem Mini-Kunstrasen, der zwar einigermaßen Länge, dafür aber gar keine Breite besitzt, jede Menge Chancen und nutzten dabei die nummerische Überzahl gnadenlos aus. Daniel Nüchter war wegen Beleidigung zehn Minuten vor Schluss des Feldes verwiesen worden. Ebenfalls bitter für Petersberg: Ferhat Yildiz, der ein starkes Debüt hinlegte, hätte kurz zuvor auf 4:1 stellen können und wohl alle Zweifel beseitigt. Doch er blieb gegen Kassels neuen Schlussmann Mathias Scheller nur zweiter Sieger.

Dennoch überwog das Positive im Lager der Petersberger, bei dem Trainer Jürgen Krawczyk ein vielversprechendes Debüt feiern konnte. „Die Mannschaft ist heiß, sie lebt. Man merkt dem auch den Trainereffekt an“, resümierte Adrian von Pazatka, der eine Viertelstunde vor Schluss für Tim Stenger weichen musste und so nur noch von außen mitanschauen konnte, wie doch noch zwei Punkte abgegeben wurden. Er hatte das 3:1 nach ganz feiner Yildiz-Vorabeit erzielt. Zuvor hatten Kubilay Kücükler und Marc Aschenbrücker für den RSV getroffen.

Die Statistik:

CSC 03 Kassel: Scheller; Käthner, Reuter, Maresca, Kouay (57. Radislavjevic), Matys (75. Yegül), Müller, Simoneit, Dawid, Metzner, Iksal.
RSV Petersberg: Beikirch; Brzoza, Kücükler (70. Nüchter), Kilian, Elm (46. Ehresmann), von Pazatka (75. Stenger), Yildiz, M. Aschenbrücker, Vogt, Bleuel, Wehner.
Schiedsrichter: Steffen Rabe (VfB Wetter).
Tore: 0:1 Kubilay Kücükler (14.), 1:1 Christian Käthner (19.), 1:2 Marc Aschenbrücker (21.), 1:3 Adrian von Pazatka (55.), 2:3 Christian Käthner (88., Foulelfmeter), 3:3 Christian Käthner (90.+1).
Zuschauer: 70.
Rote Karte: Daniel Nüchter (Petersberg) wegen Beleidigung eines Gegenspielers (81.).

Autor: Johannes Götze

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema