23.03.2019

Der vierfache Julian Ankert

Gruppenliga: Oberzell/Züntersbach zieht das Derby

Julian Ankert meldet sich nach seiner Verletzungspause eindrucksvoll zurück.

Was für ein Paukenschlag im Kinzigtal-Derby. Unerwartet deutlich hat die SG Oberzell/Züntersbach das Duell bei der SG Schlüchtern/Elm gewonnen. 4:0 (3:0) siegte die Elf von Frank Kühlthau an der Auwiese, wobei Julian Ankert alle vier Treffer erzielte.

"Beim vierten Tor haben zwei Verteidiger noch versucht, den Ball irgendwie von der Linie zu kratzen und haben den Ball selbst reingemacht. Trotzdem war das ein Tor von Julian Ankert", verdeutlichte Oberzells Trainer Frank Kühlthau, der trotz der starken Vorstellung Ankerts nur die Mannschaft lobt. "Was wir hier als Team geleistet haben, das war überragend."

Oberzell/Züntersbach hatte im Hinspiel noch 2:5 verloren. "Weil wir da viel zu grün waren", so Kühlthau. "Diesmal haben wir das viel cleverer gemacht, haben Schlüchtern den Ballbesitz in deren Hälfte überlassen, um dann zuzuschlagen. In der 72. Minute hatte der Gegner den ersten Torschuss und unser Torwart musste erstmals zwei Minuten vor Ende wegen eines Balles zu Boden. Das war schon klasse", freute sich Kühlthau über den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Schon die erste Partie hatte seine Mannschaft 2:1 in Petersberg gewonnen. "Das ist ein echter Traumstart. Der Stein ist ins Rollen gekommen. Jetzt sind wir wieder voll dabei."

Schiedsrichter: Carsten Dücker (Mackenzell). Zuschauer: 350. Tore: 0:1 Julian Ankert (9.), 0:2 Julian Ankert (31.), 0:3 Julian Ankert (43.), 0:4 Julian Ankert (62.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema