11.01.2015

Die Kapitäne der Region - heute mit Johannes Richter

Von dritten Halbzeiten und ungeliebtem Frauenfußball

Johannes Richter hat unseren Fragebogen ausgefüllt.

Wir möchten die Winterpause nutzen, um unseren Lesern die Kapitäne der Region vorzustellen. Wir haben einen kleinen Fragenkatalog zusammengestellt, den uns heute Johannes Richter (25) von Süd-Kreisoberligist Buchonia Flieden III beantwortet hat.

Name: Johannes Richter

Spitzname in der Mannschaft: Holzfäller

Geburtsdatum: 13.02.1989

Im Verein seit: 2012

Bisherige Vereine: SV Wallroth, SV Flieden, SV Breitenbach, TSV Schwarzenfels

Familienstand: ledig

Das verrückteste Spiel meiner Karriere war ein Jugendspiel mit Wallroth, welches wir nach einem 0:3-Rückstand bei plötzlich sehr stark einsetzendem, fast waagerechtem unwetterartigem Regen in den letzten zehn Minuten noch zu einem 6:3-Sieg umwandeln konnten.

Mein bester Feind am Fußballplatz ist der eigene Körper, weil er sich oft dagegen sträubt nicht nur den Ball, sondern vielmehr den „Mann“ zu spielen ;)

Die schönsten Grätschen bekommt in unserer Mannschaft Andy Heil hin.

Ich bin zum Kapitän bestimmt worden, weil uns aus unerklärbaren Gründen eine ganze Reihe von Spielern in der Sommerpause verlassen hatten, unter anderem auch unser ehemaliger Kapitän .

Das wollte ich meinem ehemaligen Trainer Mario Lins schon immer mal sagen: Überragender Trainer, vor allem wenn es in die dritte Halbzeit geht!

Dafür schalte ich abends den Fernseher ein: Fußball, Kampfsport

Und deswegen mach ich ihn aus: Frauenfußball

Kommentieren