16.02.2018

Drei Fuldaer Vertreter bei den B-Junioren

Junioren-Regionalmeisterschaften: Fünf Altersklassen suchen ihren Sieger

Der JFV Aulatal ist Titelverteidiger bei den A-Junioren. Archivfoto: Max Lesser

Die Junioren-Regionalmeisterschaften von A- bis D-Junioren gehen am Wochenende in Künzell über die Bühne. Auch die E-Junioren sind im Einsatz, in Schlitz spielen diese ihren Sieger aus.

Titelverteidiger bei den A-Junioren ist Verbandsligist JFV Aulatal. "Wir sind mitten in der Vorbereitung, haben viele verletzte und kranke Spieler. Daher steht der Spaß im Vordergrund. Entscheidend ist für uns der Klassenerhalt in der Verbandsliga. Darauf liegt unser Fokus", macht Aulatals Trainer Ernest Veapi deutlich und will von der Favoritenrolle nichts wissen. Für den JFV-Coach sind die beiden Fuldaer Vertreter, der JFV Viktoria Fulda und FV Horas, die großen Anwärter auf den Regionameistertitel. "Das sind erfahrungsgemäß die spielstärksten Mannschaften. Trotzdem wissen wir, dass die Jungs an einem guten Tag in der Lage sind, jedes Team zu schlagen", so Veapi.

Drei Fuldaer Vertreter gibt es derweil bei den B-Junioren mit Horas, Viktoria Fulda und Rippberg. Da einer der Hersfelder, die JSG Alheim, aufgrund zu weniger Spieler auf eine Teilnahme verzichtet, springt Rippberg als Dritter des größten Kreises ein. "Für uns ist das ein schöner Wettbewerb, deswegen spielen wir gerne mit", so JSG-Coach Uwe Bleuel. "Wir wollen einfach Spaß haben, uns nochmal zeigen und uns so teuer wie möglich verkaufen." Als Favorit sieht Bleuel derweil Titelverteidiger Viktoria Fulda, Horas, Nüsttal und Bad Soden an.

Bei den C-Junioren tummeln sich derweil viele Mitfavoriten in Gruppe A, während in Gruppe B nur Viktoria Fulda ernsthafte Siegchancen eingeräumt werden. "Umso schwerer wird die Aufgabe für uns", weiß Sejo Kolic, Trainer des Fuldaer Kreismeister West Ring. "Aber wir wollen trotzdem eine gute Rolle spielen. Die Kreismeisterschaft lief für uns schon überragend. Jetzt wollen wir auch die Regionalmeisterschaft sehr ernst nehmen", kündigt der Übungsleiter an. Titelverteidiger ist übrigens Hohe Luft.

Auch die D- und E-Junioren spielen ihren Regionalmeister am Wochenende aus. Während die E-Junioren als einzige der fünf Altersklassen in Schlitz antreten, spielen die D-Junioren Samstagnachmittag in Künzell.

Die Spielpläne

A-Junioren (Samstag, 9.30 Uhr bis 13.45 Uhr):

Gruppe A:
09.30 Uhr: JSG Eitratal-Kegelspiel - JSG Hauneck-Haunetal
09.46 Uhr: JSG Freiensteinau - JFV Viktoria Fulda
10.34 Uhr: JSG Eitratal-Kegelspiel - JSG Freiensteinau
10.50 Uhr: JFV Viktoria Fulda - JSG Hauneck-Haunetal
11.38 Uhr: JSG Hauneck-Haunetal - JSG Freiensteinau
11.54 Uhr: JFV Viktoria Fulda - JSG Eitratal-Kegelspiel

Gruppe B:
10.02 Uhr: JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach - JFV Bad Soden-Salmünster
10.18 Uhr: JFV Aulatal - FV Horas
11.06 Uhr: JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach - JFV Aulatal
11.22 Uhr: FV Horas - JFV Bad Soden-Salmünster
12.10 Uhr: JFV Bad Soden-Salmünster - JFV Aulatal
12.26 Uhr: FV Horas - JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach


B-Junioren (Sonntag, 9.30 Uhr bis 13.45 Uhr):

Gruppe A:
09.30 Uhr: FV Horas - JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach
09.46 Uhr: JSG Sinntal - JSG Rippberg
10.34 Uhr: FV Horas - JSG Sinntal
10.50 Uhr: JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach - JSG Rippberg
11.38 Uhr: JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach - JSG Sinntal
11.54 Uhr: JSG Rippberg - FV Horas

Gruppe B:
10.02 Uhr: JFV Viktoria Fulda - JSG Lauter
10.18 Uhr: JFV Bad Hersfeld - JFV Bad Soden-Salmünster
11.06 Uhr: JFV Viktoria Fulda - JFV Bad Hersfeld
11.22 Uhr: JSG Lauter - JFV Bad Soden-Salmünster
12.10 Uhr: JSG Lauter - JFV Bad Hersfeld
12.26 Uhr: JFV Bad Soden-Salmünster - JFV Viktoria Fulda


C-Junioren (Sonntag, 14 Uhr bis 18 Uhr):

Gruppe A:
14.00 Uhr: JSG West Ring - JFV Hünfelder Land
14.16 Uhr: FSV Hohe Luft Hersfeld - JFV Bad Soden-Salmünster
15.04 Uhr: JSG West Ring - FSV Hohe Luft Hersfeld
15.20 Uhr: JFV Hünfelder Land - JFV Bad Soden-Salmünster
16.08 Uhr: JFV Hünfelder Land - FSV Hohe Luft Hersfeld
16.24 Uhr: JFV Bad Soden-Salmünster - JSG West Ring

Gruppe B:
14.32 Uhr: JFV Ulfetal-Weiterode - JSG Freiensteinau
14.48 Uhr: JFV Viktoria Fulda - TSG Mackenzell
15.36 Uhr: JFV Ulfetal-Weiterode - JFV Viktoria Fulda
15.52 Uhr: JSG Freiensteinau - TSG Mackenzell
16.40 Uhr: JSG Freiensteinau - JFV Viktoria Fulda
16.56 Uhr: TSG Mackenzell - JFV Ulfetal-Weiterode


D-Junioren (Samstag, 14 Uhr bis 17.45 Uhr):

Gruppe A:
14.00 Uhr: JSG Rippberg - JSG Eitratal
14.15 Uhr: JFV Bad Soden-Salmünster - JFV Bad Hersfeld
15.00 Uhr: JSG Rippberg - JFV Bad Soden-Salmünster
15.15 Uhr: JSG Eitratal - JFV Bad Hersfeld
16.00 Uhr: JSG Eitratal - JFV Bad Soden-Salmünster
16.15 Uhr: JFV Bad Hersfeld - JSG Rippberg

Gruppe B:
14.30 Uhr: TSV Lehnerz - JSG Distelrasen/Schlüchtern/Elm
14.45 Uhr: JSG Wartenberg/Salzschlirf - JSG Alheim
15.30 Uhr: TSV Lehnerz - JSG Wartenberg/Salzschlirf
15.45 Uhr: JSG Distelrasen/Schlüchtern/Elm - JSG Alheim
16.30 Uhr: JSG Distelrasen/Schlüchtern/Elm - JSG Wartenberg/Salzschlirf
16.45 Uhr: JSG Alheim - TSV Lehnerz


E-Junioren (Sonntag, 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr):

Gruppe A:
10.30 Uhr: SC Borussia Fulda - JSG Steinau/Marborn
10.45 Uhr: JSG Vogelsberg - JSG Alheim
11.30 Uhr: SC Borussia Fulda - JSG Vogelsberg
11.45 Uhr: JSG Steinau/Marborn - JSG Alheim
12.30 Uhr: JSG Steinau/Marborn - JSG Vogelsberg
12.45 Uhr: JSG Alheim - SC Borussia Fulda

Gruppe B:
11.00 Uhr: SV Schweben - JSG Distelrasen/Schlüchtern/Elm
11.15 Uhr: JSG Haunetal - JSG Bebra
12.00 Uhr: SV Schweben - JSG Haunetal
12.15 Uhr: JSG Distelrasen/Schlüchtern/Elm - JSG Bebra
13.00 Uhr: JSG Distelrasen/Schlüchtern/Elm - JSG Haunetal
13.15 Uhr: JSG Bebra - SV Schweben

Kommentieren

Vermarktung: