27.03.2018

Ederbergland-Torjäger wechselt in die Regionalliga

Felix Nolte zu Eintracht Stadtallendorf

Felix Nolte verlässt den FC Ederbergland nach sieben Jahren. Foto: Marcel Lorenz

Herber Verlust für den FC Ederbergland: Felix Nolte (27), der sich derzeit von einer schweren Knieverletzung erholt, verlässt den Hessenligisten im Sommer und schließt sich dem Südwest-Regionalligisten Eintracht Stadtallendorf an.

Der 27-Jährige erhält bei der Mannschaft von Trainer Dragan Sicaja einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2021 und stand schon länger auf dem Wunschzettel der Mittelhessen. Für die Battenberger ist der Abgang des Torjägers, der wegen eines Kreuzbandrisses in dieser Saison noch nicht zum Einsatz gekommen ist, ein herber Verlust, bedenkt man, dass Nolte in seinen vergangenen vier Spielzeiten in Hessen- und Verbandsliga 55 Tore und 23 Vorlagen in 98 Partien erzielte.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema