08.02.2019

Eigengewächs kehrt zurück

A-Liga Fulda: Fladung übernimmt Nüsttal

David Fladung gibt die Verbandsliga-Reserve des SV Steinbach im Sommer nach drei Jahren ab und kehrt zu seinem Jugendverein zurück.

David Fladung wird ab der kommenden Saison neuer Spielertrainer beim DJK 1. FC Nüsttal und damit Nachfolger des im Sommer scheidenden Coaches Jens Klinkert. Das hat der Verein in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

"Mit ihm kommt ein echter Nüsttaler Junge zurück zum FCN, der in der dortigen Jugend ausgebildet wurde und anschließend höherklassige Erfahrung in Hünfeld und Steinbach gesammelt hat", freut sich der Verein in Person von Vorstand Christian Landgraf über die Zusage von David "Fitty" Fladung, der derzeit noch als Spielertrainer beim SV Steinbach II in der Kreisoberliga Nord tätig ist.

Fladung solle als erfahrener Spielertrainer die junge Nüsttaler Mannschaft auf und neben dem Platz weiterentwickeln und die Jugendspieler aus der erfolgreichen Jugendspielgemeinschaft in den Seniorenbereich integrieren. "Der Verein möchte auch weiterhin auf einheimische Nüsttaler sowie auf Spieler der eigenen Jugend bauen. Dabei soll der Aufwärtstrend in diesem Jahr weiter fortgesetzt und ein Platz in den oberen Tabellenregionen anvisiert werden", betont Landgraf.

Derzeit erholt sich der 32-jährige Fladung noch von einem im November erlittenen Wadenbeinbruch. Der derzeitige Nüsttaler Coach Jens Klinkert betreut den A-Ligisten in der zweiten Saison, möchte ab Sommer aber aus familiären Gründen etwas kürzertreten.

Kommentieren