06.06.2018

Ein Jahr Sperre für Abbas Citak

Schiedsrichter attackiert

Foto: Kevin Kremer

Das Sportgericht des Fußballkreises Schlüchtern hat den Spieler Abbas Cittak (ehemals SG Marborn) bis einschließlich 3. Juni 2019 für alle Pflicht- und Freundschaftsspiele seines jeweiligen Vereins gesperrt.

Das Sportgericht sah es unter dem Vorsitz von Steffen Krah nach einem schriftlichen Verfahren als erwiesen an, dass Cittak im C-Liga-Spiel gegen Herolz II vom 17. Mai (0:3-Wertung) tätlich geworden war gegen den Schiedsrichter Moritz Künzl, woraufhin Künzl das Spiel abbrach. Zuvor hatte Cittak Künzl beleidigt und dafür die Rote Karte gesehen. Die SG Marborn, die sich „umfassend um den Schiedsrichter gekümmert“ habe und wiederholt entschuldigte, hat den Spieler ausgeschlossen und das Urteil akzeptiert. Der Verein muss in Summe 110 Euro berappen und wurde damit „am untersten Rand der Strafordnung bestraft“. / oi

Kommentieren