25.08.2019

Eiterfeld/Leimbach souverän in Kerzell

Gruppenliga: Kurz und Wollny sorgen für Dreier

David Wollny sorgte mit seinem Doppelpack für die Entscheidung im Spiel der SG Eiterfeld/Leimbach bei der SG Kerzell. Foto: Siggi Larbig

Drei Punkte, die nie wirklich gefährdet wurden, sicherte sich die SG Eiterfeld/Leimbach beim 3:0 (1:0)-Auswärtssieg in Kerzell.

"Sehr verdient", meinte Eiterfelds Vorsitzender Alexander Hübbe zum Sieg der Gäste. Auf einem schwer zu bespielenden Platz ging die Markesic-Elf bereits frühzeitig durch Kevin Kurz in Führung. "Ansonsten verliefen die ersten 45 Minuten sehr zäh. Kerzell hat eine Riesenchance zum Ausgleich, die unser Torwart Konstantin Fey aber grandios parierte. Das zweite Tor kurz nach Wiederanpfiff sorgte dann für Sicherheit bei uns", frohlockte Hübbe, der nie das Gefühl hatte, dass die Partie noch kippen könnte. David Wollny zeigte sich bei seinen beiden Treffern sehr abgezockt.

Schiedsrichter: Simon Henninger (BSC Altenhain). Zuschauer: 100. Tore: 0:1 Kevin Kurz (8.), 0:2, 0:3 David Wollny (48., 78.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema