25.08.2018

Erste Niederlage für SVG-Damen

Frauen-Hessenliga: Effizienz fehlt beim 0:1 gegen Rüsselsheim

Celine Gerhard (vorne) und der SV Gläserzell hatten gegen Rüsselsheim (Holle Diener) einen schweren Stand. Foto: Charlie Rolff

Erste Niederlage für Frauen-Hessenligist SV Gläserzell in der neuen Spielzeit: Die Mannschaft von Felix Dorn unterlag den Opelanerinnen aus Rüsselsheim am heimischen Mühlbach mit 0:1 (0:0).

Die erste Hälfte bestand dabei aus einem ereignisarmen Mittelfeldgeplänkel. Nach Wiederbeginn hatte der SVG seine beste Phase, vergab jedoch mehrfach die Gelegenheit zur Führung. So waren es zehn Minuten vor Ende die Gäste, die aus dem Gestochere heraus das goldene Tor erzielten. „Ich bin mit unserer Leistung zufrieden. Das war für mich ein typisches 0:0-Spiel. Wenn wir unsere Chancen nutzen und das Tor machen, gewinnen wir das Spiel, aber so kam es dann, wie es fast schon kommen musste.“, analysierte SVG-Trainer Felix Dorn.

Die Statistik:

SV Gläserzell: Jökel, Wiegand (69., Gemperlein, Kress, Schwing, Schmidt, Hillenbrand, Gerhard, Kolbe (63., Herzig), Hohmeyer, Schneider, Beck.
Schiedsrichter: Janik Gärtner (Schlüchtern). Zuschauer: 110. Tore: 0:1 Ginaloloita Buglisi (80.). / peb

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema