18.01.2018

Ex-Borusse Mangafic wechselt zum FSV Frankfurt

Regionalliga: Rückkehr an den Bornheimer Hang

Denis Mangafic kehrt an den Bornheimer Hang zurück. Foto: Charlie Rolff

Mittelfeldspieler Denis Mangafic, der den Hessenligisten SC Borussia Fulda in der Winterpause verlassen hat, ist am Donnerstag als Neuzugang von Regionalligist FSV Frankfurt präsentiert worden. Mangafic kehrt damit an den Bornheimer Hang zurück, wo er in der Saison 2015/16 sein Zweitliga-Debüt gefeiert hatte. Sein Vertrag gilt laut FSV Frankfurt zunächst bis Saisonende.

Der 28-jährige Mittelfeldspieler absolvierte er in der aktuellen Saison zwölf Spiele für Borussia Fulda, erzielte drei Tore und legte vier weitere vor. In der Regionalliga Südwest bestritt Denis Mangafic bisher 45 Spiele für Kickers Offenbach. Zudem spielte er für Preußen Münster in der 3. Liga. Ausgebildet wurde Mangafic in der Jugend von Eintracht Frankfurt.

Cheftrainer Alexander Conrad über den Winterneuzugang: „Es freut mich, dass es mit der Verpflichtung geklappt hat. Ich kenne Denis Mangafic noch aus meiner Zeit bei Kickers Offenbach. Er ist ein Qualitätsspieler und wird uns auf jeden Fall weiterhelfen.“

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema