27.04.2018

FC Gießen verpflichtet Cem Kara

Hessenliga: 23-Jähriger kommt vom FSV Frankfurt

Cem Kara wechselt nach Mittelhessen. Foto: Marcel Lorenz

Nach den Verpflichtungen von Mirkan Kara, Brian Mukasa und Noah Michel freut sich Cheftrainer Daniyel Cimen einen weiteren Neuzugang für den FC Gießen, der im Sommer aus Watzenborn-Steinberg und dem VfB Gießen entsteht, präsentieren zu können. Cem Kara (23), aktuell in Diensten des Regionalligisten FSV Frankfurt, wird ab Sommer die Offensive des Hessenliga-Dritten verstärken.

"Der 23-jährige Kara spielte bereits zwei Jahre bei Rot-Weiss Frankfurt unter Daniyel Cimen und zeigte sowohl in der Hessenliga (61 Spiele/32 Tore/10 Torvorlagen), sowie in der Regionalliga Südwest für Kickers Offenbach und den FSV Frankfurt 1899, welche Qualitäten er nun mit nach Gießen bringen wird", sind die Watzenborner von den Fähigkeiten Karas überzeugt.

"Ein Transfer der uns in der Offensive noch unberechenbarer und flexibler macht“, freut sich der 1. Vorsitzende Dominik Fischer.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema