Kreispokal 2020/2021

Ferreira da Silva mit Hattrick

14. Juli 2021, 19:55 Uhr

Marco Lohsse war mit Lütter im Einsatz. Foto: Charlie Rolff

Der letzte Halbfinalist im Rennen um den Fuldaer Kreispokal 2020/2021 steht fest. Mit einem 3:0 (3:0) beim zwei Klassen tiefer spielenden Kreisoberligisten TSG Lütter ist Verbandsligist SG Johannesberg in die Vorschlussrunde eingezogen. Damit lauten die beiden Halbfinalpartien: Buchonia Flieden gegen die SG Barockstadt und SG Johannesberg gegen SV Neuhof.

Mann des Spiels war Johannesbergs Neuzugang Gustavo Perreira da Silva, der alle drei Treffer erzielte. Für den Spanier war es ein lupenreiner Hattrick, denn alle Tore fielen vor der Pause innerhalb von 20 Minuten.

Allerdings stand die stark ersatzgeschwächte Elf des Außenseiters, die im zweiten Abschnitt mit fünf ganz jungen Leuten aus dem Bereich der zweiten Mannschaft spielte, bei den ersten beiden Gegentoren Pate. Vor dem 0:1 gab es ein Missverständnis zwischen Lukas Brehl und Torwart Raphael Groß. Der Keeper kam aus seinem Tor, um eine Hereingabe zu fangen. Brehl köpfte den Ball aber vor Groß in die Gefahrenzone direkt vor die Füße von da Silva. Der traf ins weitgehend leere Tor.

Beim 0:2 war dann aus Sicht der Hausherren erneut Pech im Spiel, denn ein Distanzschuss wäre wohl weit am Tor vorbeigegangen. Plötzlich hielt aber da Silva erneut den Schlappen in den Ball, der so unhaltbar im Netz zappelte.

"Schade, dass wir diese beiden Tore so ein bisschen verschenkt haben, denn ansonsten hat die Mannschaft wirklich gut gespielt. Vor allem die zweite Halbzeit, mit den vielen jungen Kerlen, haben wir das wirklich anständig gemacht", so das Fazit von Christoph Wahl, dem sportlichen Leiter der TSG Lütter.

Die Statistik:

TSG Lütter: Groß; Müller, Birkenbach, Treidler, Djounang, Drüschler, Müllers, Winkow, Brehl, Takunov, Dieterle - Bieber; Halbleib, Jestädt, Münkel, Gawinski, Schneider.
SG Johannesberg: Kreis; Lembach, Samb, Ferreira da Silva, Vico, Zeller, Möller, Odenwald, Milenkovski, Ristevski, Hartung - Hofacker; Habte, Musil, Schwarz, Butsch.
Schiedsrichter: Klaus Montag (SV Dietershan).
Zuschauer: 180.
Tore: 0:1 Gustavo Ferreira da Silva (11.), 0:2 Gustavo Ferreira da Silva (17.), 0:3 Gustavo Ferreira da Silva (31.).

Kommentieren