12.03.2018

Flieden/Schweben holt sich im Topspiel Rang eins

Junioren-Gruppenligen: Sieg bei der JSG Nüsttal

Foto: Thomas Bertz

In der C-Junioren-Gruppenliga haben am Wochenende zwei Spiele stattgefunden, der Fokus lag vor allem auf dem Geschehen am Kunstrasenplatz in Hofaschenbach. Dort unterlag die heimische JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach der JSG Flieden/Schweben mit 2:4.

Somit haben die Gäste um Coach Oliver Happ sich nicht nur für das 2:4 aus dem Hinspiel revanchiert, sondern auch an die Spitze der Liga gesetzt. „Eigentlich hat es für uns gut angefangen, das Eigentor nach neun Minuten war ein Geschenk“, so Nüsttals Coach Sebastian Sauer. In der Folgezeit habe sich auf dem kleinen Kunstrasenplatz ein zerfahrenes Spiel entwickelt, „Flieden war den Tick aggressiver, und Physis war hier nunmal gefragt“, so Sauer. Das Niveau in der Spitzengruppe sei aber so homogen, dass es bis zum Schluss spannend bleibe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe