12.08.2018

FT hat noch viel Nachholbedarf

Gruppenliga: Schlüchtern kontert und gewinnt 3:2

FT-Coach Romeo Andrijasevic hat viel Arbeit in den nächsten Tagen vor sich. Foto: Charlie Rolff

Die Fuldaer Turnerschaft hat Lehrgeld bezahlt: Gegen die vorweg angeschlagene SG Schlüchtern/Elm verlor der Neuling kurz vor Ende mit 2:3 (1:1).

FT-Coach Romeo Andrijasevic hatte es vorher irgendwie kommen sehen, „weil unser 1:1 gegen Bad Soden am ersten und Schlüchterns 1:11 gegen den gleichen Gegner am zweiten Spieltag die Verhältnisse nicht wiedergegeben hat. Uns fehlt einfach noch vieles, um in dieser Liga zu bestehen: Cleverness, Spritzigkeit, Grundlagenausdauer“, so die klare und deutliche Analyse des Kroaten. Ein Punkt war dennoch lange im Bereich des Möglichen, „ehe wir uns kurz vor Schluss dazu entscheiden, im Mittelfeld zu spielen, den Ball vertändeln und voll in einen Konter laufen“, so Andrijasevic.

Schiedsrichter: Jan-Philipp Finkler (Wölfershausen). Zuschauer: 120. Tore: 0:1 Nikola Kostadinov (10.), 1:1 Parwes Adel (43.), 1:2 Florian Reichler (55.), 2:2 Timo Zimmermann (72.), 2:3 Kostadinov (88.). hall

Autor: Christian Halling

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema