12.05.2019

Der Neuling darf bleiben

Gruppenliga: FT hält durch 2:0-Sieg die Klasse

Bei FT weiß man die Feste zu feiern - nach dem vollendeten Ligaerhalt sogar ganz besonders.

Mit der Freien Turnerschaft Fulda hat sich der erste Gruppenliganeuling dieser Spielzeit das Ticket für eine weitere Saison in dieser Klasse gesichert. Durch das 2:0 (0:0) gegen Hosenfeld wurde die das FT-Heim in der Magdeburger Straßer zur Partyzone.

Für Hosenfeld ging es nicht mehr ums letzte Hemd, dennoch war die Sportvereinigung im Grunde das feldüberlegen Team, das jedoch die letzte Konsequenz vor dem Tor vermissen ließ. Timo Lofink lenkte das Spiel dann Richtung Klassenerhalt für die Turner, indem er FT per Traumtor aus 20 Metern in Führung brachte. Franz Voland machte dann mit seiner altbekannten Schnelligkeit nach einem Konter den Deckel drauf und sorgte für kollektiven Jubel. Romeo Andrijasevic und seine Jungs werden die Feierlichkeiten dann in bewährter Manier morgen Vormittag in der Fuldaer Havanna-Bar fortführen.

Schiedsrichter: Jan Gutberlet (JFV Burghaun). Zuschauer: 100. Tore: 1:0 Timo Lofink (72.), 2:0 Franz Voland (87.).

Autor: Christian Halling

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften