08.10.2019

Gefühlt live dabei beim ersten Sieg

A-Liga Schlüchtern: Marborn kann doch noch punkten

Cem Dinc (rechts) und die SG Marborn konnten am Wochenende erstmals punkten. Foto: Ralf Hofacker

Ganz nah dran: Der Liveticker von fussball.de bietet den Fans des niederklassigen Fußballs idealen Service – so auch in der Schlüchterner A-Liga-Partie zwischen der erstmals in dieser Saison siegreichen SG Marborn und der SG Grebenhain/Bermuthshain (5:2).

Der User mit dem Nickname „FDILL“ hält die Gemeinde auf dem Laufenden: „Die Mannschaft macht sich elegant warm. Es riecht nach Sieg.“ Angefangen mit „Klasse Klärungstat von Sebastian Lifka“, über „alles im grünen Bereich, der Innenpfosten klärt für uns“, kamen auch die ersten Erfolgsmeldungen: Toooor – 1:0: „Starker Freistoß auf den kurzen Pfosten und das Ding ist drin.“ Tooor zum 2:0: „Überragender Fernschuss. Der Torwart hat den Pfosten gedeckt.“ „Gut durchgesteckt und den Keeper verladen“, Tooor – beim dritten Treffer von Atahan Bayram stellt sich Hunger ein, was „FDILL“ mit dem Hinweis kommentiert: „Die Würstchen sind wie immer überragend.“

Mit „einem Freistoß über den Fangzaun, den wir morgen noch suchen“, einem „Schuss für die Statistik“, „einem Ball fürs Maisfeld“ oder „nach dem Strahl ist ein Loch im Fangzaun“, endet eine Partie, in der „FDILL“ das tat, was der Fußballfan von einem „Live-Ticker“ erwartet: hautnah dabei zu sein und den Amateurfußball im Sinne eines sportlichen Fair Play und einer positiven Berichterstattung erlebbar für seine Fans zu machen. Auch unsere Sportredaktion profitiert gerne von solchen Kommentaren. / khw

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften