11.01.2019

Gejagt wird die TSG Lütter

Eichenzeller Hallengemeindemeisterschaft

Juri Dieterle (rechts) und Co. gewannen die Veranstaltung im Vorjahr. Archivfoto: Charlie Rolff

Die Eichenzeller Hallengemeindemeisterschaft geht am Samstag in der Kreissporthalle Eichenzell über die Bühne.

Gejagt wird die TSG Lütter, die sich im Vorjahres-Finale gegen den TSV Rothemann durchgesetzt hatte. Besagter TSV ist beim Turnier in der Eichenzeller Kreissporthalle, das morgen ab 15.30 Uhr über die Bühne geht, der Ausrichter und findet sich neben den A-Ligisten Rönshausen und Büchenberg sowie dem klassenhöchsten Club Eichenzell, der laut Trainer Heiko Rützel mit einer gemischten Mannschaft auflaufen wird, in Gruppe A wieder. Titelverteidiger Lütter misst sich in Gruppe B mit Gruppenligist Kerzell, Kreisoberligist Löschenrod und A-Ligist Welkers. Das Finale soll um 18.55 Uhr über die Bühne gehen.

Kommentieren