19.05.2020

Gorgiev wechselt nach Kerzell

Gruppenliga: Neuzugang aus Schlüchtern

Nikolcho Gorgiev (rotes Trikot) geht künftig für Kerzell auf Torejagd. Foto: Ralf Hofacker

Gruppenligist SG Kerzell hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison bekanntgegeben. Nikolco Gorgiev kommt vom Ligakonkurrenten SG Schlüchtern/Elm.

Der nordmazedonische Ex-Profi, der für den SV Neuhof von 2016 bis 2019 33 Treffer in der Verbandsliga erzielte, soll mit seiner Routine für die nötige Torgefahr im Spiel der Helvetia sorgen. Der 36-Jährige spielte in dieser Saison für Ligakonkurrent Schlüchtern/Elm und erzielte dabei neun Tore in 16 Spielen. "Mit Nikolco konnten wir einen sehr routinierten, torgefährlichen Offensivspieler gewinnen, der gut in unseren 22er-Kader passt", schreibt der Gruppenligist in einer Mitteilung.

"Wir gehen in der nächsten Saison mit 16, zum Teil sehr jungen, Eigengewächsen an den Start. Wir gehen bewusst den Weg mit überwiegend eigenem Personal und betrachten diesen für uns auch als grundsätzlich alternativlos. Das Ziel Klassenerhalt in der Gruppenliga ist sehr ambitioniert, unser akribisch arbeitendes Trainerteam um Uwe Bleuel freut sich auf die neue Saison und wird die Herausforderung annehmen."

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema