16.05.2019

Groß übernimmt Lütter II

A-Liga Fulda/Rhön: Ertel wohl als Spieler zur ersten Mannschaft

Sebastian Groß übernimmt die sportlichen Geschicke bei der TSG Lütter II. Foto: Verein

Trainwechsel bei der Reserve der TSG Lütter. Sebastian Groß, aktuell noch in Diensten des B-Ligisten SC Wiesen, löst im Sommer den derzeitigen Trainer Florian Ertel ab, den es wohl als Spieler zur ersten Mannschaft ziehen wird.

"Die TSG Lütter möchte sich herzlich beim jetzigen Trainer Florian Ertel für seine bisher geleistete Arbeit bedanken. Florian hat großen Anteil, dass die zweite Mannschaft die vergangenen drei Jahre erfolgreich in der A-Liga Fulda Rhön gespielt und letzte Saison mit Platz neun die beste Platzierung der letzten Jahre erreicht hat", heißt es von Seiten des Vereins.

Mit Sebastian Groß konnte die TSG einen alten Bekannten als Nachfolger gewinnen. "Sebastian war mehrere Jahre als Torwart in der ersten Mannschaft aktiv, wohnt schon immer in Weyhers und der Kontakt ist nie abgebrochen. Sebastian hatte in Lütter eine super Zeit, kennt den Verein, die Mannschaften, die Strukturen und wird keine Eingewöhnungszeit brauchen. Wir schätzen seine ehrliche menschliche Art und sind davon überzeugt, dass er in der kommenden Saison genau der richtige Trainer für unsere Reserve ist", meinen die Veranwortlichen der TSG Lütter. Die Liga spielt dabei keine Rolle, denn sowohl in der B- als auch A-Liga werde Groß mit seiner Erfahrung und seinem Wissen der TSG weiterhelfen.

Florian Ertel wird wiederum, so hoffen die Verantwortlichen, in der kommenden Saison den Kader der ersten Mannschaft verstärken. "Die Tendenz beider Seiten geht in diese Richtung. Flo ist in Lütter heimisch geworden und wir hoffen, dass er nächste Saison weiter das Trikot der TSG trägt", heißt es abschließend.

Kommentieren