23.04.2015

Hessenliga: Wehen Wiesbaden zieht seine U 21 zurück

Ein Aufsteiger mehr in den Aufstiegsspielen zur Hessenliga

Nico Hohmann (rechts) wird in der kommenden Saison mit dem SV Flieden nicht mehr auf die U 21 von Wehen Wiesbaden treffen. Foto: Charlie Rolff

Wir hatten schon vor Wochen gemunkelt, nun ist es offiziell: Der SV Wehen Wiesbaden zieht zur kommenden Spielzeit seine U-21-Mannschaft aus der Hessenliga zurück. Das erklärt der Verein auf seiner Homepage.

„Es hat sich klar gezeigt, dass in den letzten Jahren zu wenigen Talenten aus der zweiten Mannschaft, die in der 5. Liga nicht unter professionellen Bedingungen arbeiten und sich entwickeln können, der dauerhafte Sprung zu den Profis gelungen ist. Die im Spielbetrieb der zweiten Mannschaft bisher gebundenen Mittel werden wir nun deutlich effizienter einsetzen, um unsere Top-Talente noch besser zu fördern", erklärt SVWW-Sportdirektor Michael Feichtenbeiner auf der Homepage des Drittligisten. Somit steht Wehen Wiesbadens U 21 als erster Absteiger der laufenden Hessenliga-Saison fest.

Profitieren werden davon die Tabellenzweiten der Verbandsligen. Wie Hessenliga-Klassenleiter Jürgen Radeck bereits vor Wochen gegenüber unserem Online-Portal bestätigte, werden nun zwei Mannschaften statt nur einer aus der Dreiergruppe der Aufstiegsspiele den Gang in das hessische Oberhaus antreten.

Autor: Max Lesser

Kommentieren