26.04.2019

Heumüller bleibt, Gutmann kehrt zurück

A-Liga Rhön: Trainer verlängert Vertrag

Der Vorstand der SG Ulstertal verkündet die Vertragsverlängerung von Christian Heumüller (Zweiter von rechts). Foto: Verein

Trainer Christian Heumüller und die SG Ulstertal erweitern ihre Zusammenarbeit auf eine weitere, die zweite Saison aus. Dies teilt der Vorstand des Rhöner A-Ligisten mit.

„Wir sind von Christian überzeugt, weil er menschlich zu uns passt, fachlich was drauf hat und mit Akribie arbeitet“, erklärt der Vorstand, der betont, „dass wir selbst nach den sechs Niederlagen zum Saisonstart keine Sekunde ins Zweifeln kamen. Nicht nur wir, sondern auch das Umfeld nicht.“ Nach dem Abstieg im Vorjahr schlitterte Ulstertal in dieser Saison lange der B-Liga entgegen – und noch ist die SGU auch nicht gerettet. Der Vorstand zeigt sich jedoch kämpferisch: „Wir glauben fest an den Klassenerhalt, auch wenn in manchen Spielen nach dem riesigen Umbruch hin zu einer ganz jungen Mannschaft doch auch mal ein erfahrener Akteur fehlt. Aber den jungen Spielern gilt es einfach Respekt zu zollen, weil sie eine hervorragende Einstellung mitbringen und sich das auch in einer sehr guten Trainingsbeteiligung widerspiegelt.“ Gleichzeitig kann Ulstertal den ersten Neuzugang verkünden: Vom RSV Margretenhaun kehrt Maximilian Gutmann zurück zur SGU: "Wir wollen auf unsere einheimischen Spieler setzen, deswegen freuen wir uns sehr, dass Maximilian zu uns zurückkehrt", erklärt der Vorstand.

Kommentieren