31.12.2018

Hirsch verlängert bei der SG Schlüchtern/Elm

Gruppenliga: Taha Ay und Erik Köhler verstärken zudem den Kader

Bardo Hirsch geht in eine weitere Saison bei der SG Schlüchtern/Elm.

Bardo Hirsch bleibt auch in der kommenden Saison Trainer der SG Schlüchtern/Elm, wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab. Zudem konnte mit Taha Ay ein Neuzugang präsentiert werden.

"Auch in der Saison 2019/2020 wird Bardo Hirsch die Gruppenligamannschaft der SG Schlüchtern/Elm trainieren. Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Bardo fortsetzen können. Bardo ist ein absoluter Fachmann und passt sehr gut zu unserer SG. Die Entwicklung der Mannschaft unter seiner Führung ist sehr gut, was nicht nur die gute Platzierung in der laufenden Saison zeigt. In der abgelaufenen Wechselperiode haben wir unseren Spielerkader gezielt verstärken können. Mit Erik Köhler konnten wir einen 18-jährigen Perspektivspieler gewinnen, welcher in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann. Zuletzt wurde er beim JFV Borussia Fulda ausgebildet und hat dort zusammen mit Trainersohn Moritz Hirsch gespielt. Unser nächster Neuzugang kommt von Ayyildizspor Wächtersbach. Es handelt sich um Taha Ay (26 Jahre), welcher ein "Schlüchterner Junge" ist. Taha kann als Außenverteidiger bzw. Sechser eingesetzt werden", heißt es in der Pressemitteilung des Verein. Neben Hirsch bleibt auch Torwarttrainer Gerhard Richter bei der SG.

Kommentieren