05.12.2018

Hohmann macht in Schmalnau Schluss

Nach zwei Jahren beim Rhöner A-Ligisten

Lars Hohmann wird sein Amt in Schmalnau niederlegen.

Der TSV Schmalnau ist momentan auf der Suche nach einem Trainer für die kommende Saison. Der jetzige Übungsleiter Lars Hohmann wird sein Amt beim Rhöner A-Ligisten zum Saisonende niederlegen.

"Durch meine Selbstständigkeit habe ich einiges zu tun. Auf Dauer wird das richtig viel", bestätigt Hohmann seinen Abschied selbst und betont, dass die Niederlegung seines Amtes nichts mit seinem Engagement in der Abteilungsleitung beim TSV Rothemann zu tun hat. Der 41-Jährige hatte Schmalnau im Sommer 2017 übernommen. Nach Platz elf in der Vorsaison mit langen Abstiegssorgen liegt der A-Ligist in dieser Saison auf einem passablen neunten Rang.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften