06.05.2018

Horenkampf schockt die Dreier-SG

Gruppenliga: Bronnzell siegt 2:1

Tim Horenkamp (Mitte) war der Matchwinner. Foto: Charlie Rolff

Ein Treffer von Tim Horenkamp in der 88. Minute versetzte der SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbach im Abstiegskampf einen Rückschlag. Denn dieses Tor war gleichbedeutend mit einer 1:2-Heimniederlage gegen die SG Bronnzell, die damit am Wochenende sechs Punkte auf ihr Konto verbuchen konnte. Denn am Freitag hatte die Viktoria bereits Eiterfeld mit 6:1 geschlagen.

Bronnzell war cleverer als wir und hat seine Möglichkeiten genutzt – so einfach war das“, gab Daniel Schirmer, Trainer der SGEESch zu Protokoll. Zweimal hatten die Gastgeber bei Standardsituationen das Nachsehen, beide Male war Horenkamp für die Gäste erfolgreich. Der Blondschopf hatte trotz druckvollen Beginns der Heimelf bereits das 1:0 für die Gäste erzielt. Schirmer: „Die Bronnzeller haben ein paar große Jungs in der Mannschaft, da kann so etwas schon mal passieren.“

Als Julian Langgut in der 85. Minute zum Ausgleich getroffen hatte, schien der Rhöner Aufsteiger zumindest einen Punkt mitnehmen zu können. Doch daraus wurde nichts – was Schirmer allerdings mit Gelassenheit nahm: „Ich mache meiner Mannschaft überhaupt keinen Vorwurf. Bei so vielen Spielen leidet dann eben auch mal die Konzentration. Aber wir haben gut dagegenhalten, das war wichtig.“

Schiedsrichter: Bilal Koc (SG Steinau). Zuschauer: 300. Tore: 0:1 Tim Horenkamp (30.), 1:1 Julian Langgut (85.), 1:2 Tim Horenkamp (88.). hw

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema